BKL-Workshop 2011
5.-7. Mai in Bad Heilbrunn


Programm
 

Freitag, 06. Mai 2011
Kursaal Bad Heilbrunn

08:00
Öffnung Tagungsbüro

09:00
Begrüßung
B. Gröne, 1. Vorsitzender des BKLs
W. E. Finger-Berg, Leiter Sprachtherapie, m&i-Fachklinik Bad Heilbrunn
A. Heim, Kaufmännischer Direktor, m&i-Fachklinik Bad Heilbrunn

09:15
Neues in der Pathoanatomie und Pathophysiologie neurogener Schluckstörungen
Mario Prosiegel, Chefarzt m&i-Fachklinik Bad Heilbrunn

10:00
Keynote
Semantisch-lexikalische Enkodierung bei gesunden und aphasischen Sprechern: Zur Rolle der kognitiven Kontrolle bei der Wortproduktion
Eva Belke, Sprachwissenschaftliches Institut, Ruhr-Universität Bochum

11:00 Kaffeepause

11:30
Wie effektiv ist der Einsatz von Gebärden in der Lexikontherapie von Kindern mit umschriebener Sprachentwicklungsstörung?
Carina Lüke (Dortmund), Katharina J. Rohlfing und Prisca Stenneken

12:00
Prosodische Sensibilität und Entwicklung des Rechtschreibens
Katharina Sauter, Tübingen

12:30
Linguistische Profile von 19 sprechapraktischen Kindern
German Brandstötter und Peter Holzinger, A – Linz

13:00
Mittagspause

14:00
Seminare
Kursaal und Fachklinik

a) Schriftenreihe Sprache und Denken: Das gewachsene Bedürfnis nach Dialektik in der Aphasietherapie, -beratung und -forschung. Eine philosophische Betrachtung.
Helmut Teichmann, Kreischa

b) Störungsspezifisches Dysphagiemanagement: Evidenz-basierte Erstellung des Therapieplanes auf Grundlage der Ergebnisse der videofluoroskopischen Schluckuntersuchung (VFS)
Andrea Hofmayer, Bad Tölz

c) Alters- und störungsadäquate Spiele in der Sprachtherapie mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen
Elisabeth Wildegger-Lack, Fürstenfeldbruck

16:00
Kaffeepause
Kursaal

16:30
Dr. Annelie Kotten zum 70. Geburtstag: Würdigung einer Wegbereiterin für eine linguistisch fundierte und kommunikativ ausgerichtete Aphasietherapie und Mentorin für eine Vielzahl angehender Sprachtherapeuten/innen sowie klinischer Linguisten/innen
Eva-Maria Engl-Kasper, München

17:15
BKL-Mitgliederversammlung

20:00 Gesellschaftsabend
Alte Einbachmühle, Bad Tölz


Samstag, 07.05.2011
Kursaal

09:00
Die Rolle von phonologischer Komplexität bei phonematischen Paraphasien und Störungen im Phonologieerwerb
Sascha Dümig, Frankfurt/Main

9:45
Multizentrische Lernstudien zur Wortproduktion mithilfe eines webbasierten Trainingsprogramms
Frank Regenbrecht, Istvan-Tibor Nebel, Angelika Thöne-Otto, Hellmuth Obrig, Leipzig

10:30
Diagnostik und Therapie einer chronischen Dysphagie bei Z.n. Tumor-OP – eine Falldarstellung
Barbara Lueb und Nicole Holzer, m&i-Fachklinik Bad Heilbrunn

11:00
Kaffeepause

11:30
Verbesserung des mündlichen Wortabrufs bei chronischer Aphasie
Anja Wunderlich, Bad Aibling

12:00
Entwicklung und Evaluation des Bielefelder Wortfindungsscreenings (BIWOS) für leichte Aphasien
Angela Benassi, Verena Gödde & Kerstin Richter, Bielefeld

12:30
Störungen des Zugriffs auf Nomen – Wortarten- oder semantische Störung?
Christin Albin (Erfurt), Gerhard Blanken und Tobias Bormann

13:00
Leitungsaphasie: was ist sie, wo ist sie und warum ist sie so
Ernst G. de Langen, Bad Griesbach/Potsdam

Ende: 13:30